30.000 Besucher im Schattenburgmuseum

30.000 Besucher im Schattenburgmuseum

Das Schattenburg-Museum in Feldkirch, das erst vor wenigen Wochen bereits zum zweiten Mal mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet wurde, konnte am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 den 30.000sten Besucher im Jahr 2017 begrüßen.


Frau Helga Schellhorn und Herr Martin Duh aus Lustenau waren sichtlich überrascht, als ihnen am Ende Ihres Museumsdurchganges Obmann Manfred A. Getzner zu ihrem Museumsbesuch gratulierte und ihnen eine Sonderausgabe der beiden bisher erschienenen Museumskataloge überreichte. Im anschließenden Gespräch wies Herr Martin Duh darauf hin, dass er selbst seit Jahrzehnten seltene Eisenschlösser sammle, von denen er sogar zwei zur Ansicht mitgebracht habe.


Herr Duh und Frau Schellhorn lobten nicht nur den eindrucksvollen Rundgang im Schattenburg-Museum, sondern ebenso die neuen Infoständer, die in vier Sprachen die wichtigsten Angaben zu den ausgestellten Museumsobjekten vermitteln. Frau Helga Schellhorn und Herr Martin Duh freuen sich bereits heute schon auf einen neuerlichen Besuch im Schattenburg-Museum in Feldkirch.