Warum fehlen der Skulptur die Arme?

Diese und andere Fragen rund um das Sammeln, Erforschen, Restaurieren und Bewahren stellen sich kunstinteressierte Schattenburgfreund*innen, aber auch Kinder immer wieder beim Rundgang durch die Räume der Burg.


In unserem  Format "Aus der Kunstschatzkiste geplaudert", einem kleinem Impulsvortrag sowie einer Führung zu ausgewählten Exponaten des Museums, klären sich im Gespräch mit Museumsvereinsobmann und Kurator Prof. Manfred A. Getzner und den Teilnehmer*innen viele Fragen um das Bewahren historisch  wichtiger und künstlerisch hochwertiger Museumsobjekte.

Hl. Anna, um 1600 SK-II 10

Präsentation ausgewählter restaurierter Exponate im Rahmen einer Kurzführung.

Ausgewählte Gemälde und Skultpuren der Dauerausstellung und ihr Weg dorthin, vom Ankauf über Transport, Forschung und erfolgter Restaurierung stehen im Zentrum des nachmittäglichen Kunstgesprächs. Profunde Kenntnis der Werke und der dahinterstehenden Provenienz machen dieses neu konzipierte Format  sicherlich für alle zu einem Highlight.



Für Erwachsene

Anmeldung erforderlich!


Termin

Samstag 22. April 2023 um 14.00 Uhr 

Dauer 1,5 Stunde

Sprache

Deutsch

Kosten: Eintritt und Führung

Pro Person

Jugend, Senioren, Menschen mit Behinderung

Die V-Card ist nicht gültig.

€ 14,00

€ 12,00

 

Führung Museumsvereinsobmann Prof. Manfred A. Getzner